Wettbewerbsvorteile im Digitalen Ökosystem generieren dank API und Co-Evolution

Zukünftige Wettbewerbsvorteile entstehen im Digitalen Ökosystem und werden durch die Co-Evolution von kooperierenden Unternehmen geprägt. Doch wie müssen Sie Ihre Daten und Services zur Verfügung stellen, um Wettbewerbsvorteile generieren zu können?

Daten steigern ihren Wert, sobald daraus Informationen gewonnen und verfügbare digitale Assets gebildet werden. Dabei gilt es, sowohl interne und externe als auch alte und moderne Systeme als Datenquellen zu nutzen, die daraus entstandenen Assets zu kombinieren und damit einzigartige neue Geschäftsfunktionalitäten zu bilden. Und zwar wird dies möglich durch den Einsatz von APIs.

Aufbau Ihres Digitalen Ökosystems

APIs und die dahinter verfügbaren Daten, Funktionen und Services bilden das Grundgerüst des Digitalen Ökosystems. Durch APIs wird es möglich, schnell und einfach neue digitale Assets zur Verfügung zu stellen und mit bestehenden digitalen Assets zu kombinieren. Damit gelingt es Ihnen, schneller Kundenerwartungen zu erfüllen und die digitale Transformation zu beschleunigen. Demzufolge zeigt Ihnen die untenstehende Abbildung auf, wie APIs Sie beim Aufbau des Digitalen Ökosystems unterstützen können.

Digitalen Ökosystem

Abbildung 1: APIs unterstützen Organisationen auf mehreren Ebenen zum Aufbau eines Digitalen Ökosystems

Insofern sollten Sie beim Aufbau eines Digitalen Ökosystems die folgenden fünf strategischen Grundsätze beachten:

Mit diesen strategischen Grundsätzen sind Sie gerüstet für die digitale Zukunft. In unserem nächsten Blogbeitrag wechseln wir von der Theorie in die Praxis und stellen Ihnen den erfolgreichen Einsatz von API Management anhand eines Beispiels vor. Sie möchten diesen keinesfalls verpassen? Dann folgen Sie uns ganz einfach auf LinkedIn!

Andre Bally
André Bally
Senior Partner
jean-marc
Jean-Marc Riser
Senior Technical Consultant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.