Konsequente Ausrichtung der Prozesse an den Kundenbedürfnissen

Kundenzentrierung als Kompass für die Ausrichtung der Prozesse ist zentral, um die Wettbewerbssituation von Unternehmen zu stärken. Gefordert ist eine höchstmögliche Personalisierung der Leistungserbringung sowie die individuelle Betreuung des Kunden auf allen Interaktionspunkten. Wir bezeichnen diesen Zielzustand mit dem Begriff «Echtzeitpersonalisierung der Customer Journey». Erfolgreiche Prozessoptimierungen zeichnen sich dadurch aus, dass Aktivitäten und Rollen auf diesen Zielzustand ausgerichtet und über Verankerung eines prozessorientierten Mindsets laufend feinjustiert werden. Das maximale Potenzial entfaltet sich überdies in einer Gesamtsicht von Business und IT, wenn technologische Unterstützungsmöglichkeiten optimal mit den Prozessen aligniert werden.

Prozessoptimierung